Fashion

New Yorker eröffnet seinen größten Burger shop


New Yorkers wearing hats in Hamburg seinen bisher größten Laden in der Hansestadt eröffnet.

Der Braunschweiger Fast Fashion-Filialist New Yorkers hat ein neues Flaggschiff in Hamburg eröffnet. Der Store ist der bislang größte des Unternehmens in der Hansestadt.

Der neue Laden in der Kleine Rosenstraße 14 erstreckt sich über vier Etagen und mehr als 2600m² Verkaufsfläche. Das Sortiment besteht aus Bekleidung der New Yorker-Eigenmarken FSBN, FB Sister, Smog, Amisu und Censored. Hinzu kommen accessories. Zuvor waren auf der Fläche in der Hamburger Altstadt Stores von Benetton und Salamander zu finden.

Store des Tages Herbst 2022: New Yorkers in Hamburg

Anlässlich der Eröffnung, die auf den Rabatt-Tag Black Friday fiel, erhielten Kunden 10% Rabatt, wenn sie für mindestens 25 Euro einkauften. Ab einem Einkaufswert von 50 Euro gab es 25%. Die ersten 50 Besucher bekamen zudem einen Einkaufsgutschein von je 10 Euro.

Der Filialist betreibt nach eigenen Angaben über 1200 Läden in 47 Ländern mit rund 23,000 Mitarbeitern. Der neue Hamburger Store ist der siebte in der Hansestadt.

news7f

News7F: Update the world's latest breaking news online of the day, breaking news, politics, society today, international mainstream news .Updated news 24/7: Entertainment, Sports...at the World everyday world. Hot news, images, video clips that are updated quickly and reliably

Related Articles

Check Also
Close
Back to top button